BWS

Fachschule

Neubau einer Bundeswehrfachschule

Über die räumliche Ausformung der drei prägenden Themen "Stadt – Wald – Kaserne" wird das neue Volumen kontextualisiert. Das Ergebnis des Entwurfsprozesses ist ein dreiflügeliges Gebäude, dessen Seiten mit dem jeweiligen Gegenüber kommunizieren. Es entsteht ein neuer Solitär im Park, der sich wie selbstverständlich in den Campus einfügt.
Um den umgebenden Naturraum maximal zu schonen, wird das Gebäude dreigeschossig konzipiert. Es erhält dadurch einen minimierten Fußabdruck. Die beiden schwebenden, großzügig verglasten Obergeschosse nehmen die Unterrichtsräume auf, das Erdgeschoss die "öffentlichen" Funktionen.

Projekt: Neubau Bundeswehrfachschule

Ort: Karlsruhe, An der Trift

Auftraggeber: Staatliches Hochbauamt Karlsruhe


Leistungen: Objektplanung LP 2 - 8 HOAI

VOF-Verfahren: 2015

Baubeginn: 2017

Fertigstellung: 2018

BGF: 5.000 qm

Projekt Team: Tim Denninger, Jan Hertel, Markus Kilian, Diana Reichle , Michael Scholz, Agostina Sambataro, Empar Molto Sifre, Jop Voorn, Charlotte Wermuth, Anthony Hans Widjaja

clear