clear

Wettbewerb 2. Preis

v-architekten freuen sich gemeinsam mit Dirk Melzer (Landschaftsarchitekt) und Thorsten Goldberg über den 2. Preis bei dem Realisierungswettbewerb Gestaltung des Energie- und Zukunftsspeichers in Heidelberg. Die entwurfsleitende Idee sieht vor, das zylindrische Volumen mit einem silbrig schimmernden Kleid zu umhüllen. Die Hülle verweist in Ihrer Wirkung poetisch auf eine glitzernden Wasseroberfläche und somit auf den Inhalt des Speichers und seine Funktion.

Zurück